Autor: Timo

Infostände im Altkreis Osterode am Harz

DIE LINKE. Ortsverband Altkreis Osterode wird an den beiden kommenden Wochenenden Samstag, 11. Mai 2019 in Herzberg am Harz und Samstag, 18. Mai 2019 in Bad Sachsa  mit jeweils einen Infostand zur Europawahl 2019 direkt vor Ort anzutreffen sein. Am

Der Chef gibt die Richtung an

In der letzten Ratssitzung der Gemeinde Walkenried, direkt am Nikolaustag, war alles anders als sonst. Spätestens als Christopher Wagner, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, sich genötigt sah, eine schriftliche persönliche Erklärung zu verlesen. Und diese hatte es in sich: Er stellte

DIE LINKE. warnt vor erneuten Fusionsfantasien

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes DIE LINKE. Altkreis Osterode hat den aktuellen Fusionsvorschlägen der Orte Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Walkenried und möglicherweise Braunlage, eine deutliche Absage erteilt. DIE LINKE hatte bereits die damaligen Verhandlungen zwischen Bad Sachsa und Walkenried zu einer

Der Letzte macht das Licht aus

Zur aktuellen Entwicklung in Bad Sachsa: Es traf die meisten Lokalpolitiker, Bürgerinnen und Bürger überraschend: Dr. Axel Hartmann, Bürgermeister der Stadt Bad Sachsa, hört aus gesundheitlichen Gründen auf. Dies ist zu respektieren, aber wie geht es im April 2018 dann

Gemeinde Walkenried betreibt Identitätsdiebstahl!

DIE LINKE. im Altkreis Osterode zeigt sich wenig überrascht über die neuesten Entwicklungen innerhalb der gestrigen Ratssitzung der Gemeinde Walkenried. Die LINKEN im damaligen Rat hat eindringlich vor einer Umwandlung der Samtgemeinde gewarnt und dabei immer wieder sehr deutlich gemacht,

DIE LINKE. im Altkreis Osterode wählt neuen Sprecherrat

Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Genoss*innen des Ortsverbandes Altkreis Osterode im Alevitischen Kulturverein zu ihrer Jahreshauptversammlung, um einen neuen gleichberechtigten Sprecherrat zu wählen. Die Mitglieder waren sich schnell einig und wählten erneut Ilyas Cangöz, Timo Rose und Hanjo Rose

5 Euro sind dann doch „endlich“ zu viel?

Wow. Es hat nur knapp zehn Jahre gedauert, bis endlich auch in der Lokalzeitung die Eintrittspreise hinterfragt werden dürfen.   Seit dem ersten Klostermarkt, der 2008 statt fand, machte DIE LINKE. vor Ort deutlich, dass Bürgerinnen und Bürger von der

Ein Ort ohne Identität

DIE LINKE Ortsverband Osterode kritisiert deutlich den Beschluss der letzten Ratssitzung der Gemeinde Walkenried. Darin wird sich dafür ausgesprochen, dass Dopplungen bei Straßennamen in der neuen Einheitsgemeinde auszuschließen sind. Die Mehrheit von 6:4 folgte den Antrag und sprach sich für

Die Belastbarkeit der Bürger ist (schon wieder?) erreicht!

Heute konnte man im Harzkurier die klare Botschaft lesen: Die Regenwassergebühr muss kommen! Die Kalkulation wird aber nicht einfach, was klar ist, wenn man im Haushalt einfach mal 1/2  Mio. Euro vergisst einzuberechnen. Seit mehreren Jahren wird immer wieder sehr

Die Linke. spendet an Ärzte ohne Grenzen

Ende April 2014 wurde im Rat der Gemeinde Wieda eine Erhöhung der Aufwandsentschädigung um 7 Euro mehrheitlich beschlossen. Die Linke. hatte ihre Zustimmung verweigert und versprochen die Differenz zu sammeln, um diese später zu spenden. Timo Rose, Ratsherr im Gemeinderat

Top