Kategorie: Politik

Timo Rose, Abgeordneter im Rat der Gemeinde Wieda, zur Umwandlung in eine Einheitsgemeinde. Mehrheitlich, mit nur der Gegenstimme der Linken, wurde das Ende der Samtgemeinde Walkenried am 16. Oktober 2015 beschlossen.

Bürgerinformation im Freizeitzentrum

Per Eilbeschluss soll in den nächsten zwei Wochen die Umwandlung der Samtgemeinde Walkenried in eine Einheitsgemeinde eingeleitet werden.  Um die Bürger von der Notwendigkeit zu „überzeugen“,  fand am 6. Oktober eine Bürgerinformation im Freizeitzentrum Walkenried statt. Man sprach erneut von …

Umwandlung der Samtgemeinde ist demokratischer Selbstmord! Weiterlesen >

Bildquelle: NDR.de

Schreckschussanlagen, gezielte Tötungen, Treibjagd, Selbstjustiz – nein, in Wieda ist kein Bürgerkrieg ausgebrochen. Vielmehr sind dies die Ideen, um gegen Wildschweine, die angeblich den Ort tyranisieren, vorzugehen. So jedenfalls könnte man einen Bericht vom 11.09., der im NDR lief, interpretieren. …

Im Einklang mit der Natur – nicht in Wieda, Südharz Weiterlesen >

Leserbrief im Harzkurier vom 13.07.2015

Timo Rose zum Leserbrief von Rainer Anders im Harzkurier vom 13. Juli 2015: Zu Recht wird die Einführung der neuen Straßenreinigungsgebühr (Winterdienstgebühr) angeprangert, die am 11. Dezember 2014 im Samtgemeinderat Walkenried beschlossen wurde. Dies war nötig, weil die Haushaltslage der …

Verweis auf Rechtspopulisten unakzeptabel Weiterlesen >

Bildquelle: Vier Pfoten

In vielen Kommunen, auch im Landkreis Osterode am Harz und Göttingen, sind wieder zahlreiche Zirkusse mit Attraktionen unterwegs. Für viele Kinder gehört ein Zirkus zur Freizeitgestaltung dazu. Viele sogenannte Attraktionen vermitteln allerdings den Eindruck, dass Tierquälerei ebenfalls zur Normalität gehört. …

Tierquälerei ist keine Attraktion! Weiterlesen >

Markus Damköhler und Timo Rose bei der Spendenübergabe

Vor ca. einem Jahr hat der Gemeinderat Wieda mehrheitlich beschlossen, dass die Aufwandsentschädigungen um 7 Euro steigen. Timo Rose, Abgeordneter der Gemeinde Wieda, hat damals gegen diese Erhöhung gestimmt und angekündigt, dass der zusätzliche Betrag gesammelt und gespendet werden soll.

Bildquelle: NDR Niedersachsen

Timo Rose, Abgeordneter der Gemeinde Wieda, zum Auschluss vom Abgeordneten Liebetruth: Nun war es wieder soweit. Arthur Liebetruth wurde von der Ratssitzung (für den Zeitraum von 6 Monaten) ausgeschlossen. Als linker Politiker bin ich normalerweise grundsätzlich gegen jede Art von …

Pause war fällig Weiterlesen >

Nun wurde also am 11. Dezember 2014, bei der letzten Samtgemeinderatssitzung in Walkenried, die Winterdienstgebühr (die „neue“ Straßenreinigungsgebühr) beschlossen, die niemand wollte, aber trotzdem einstimmig den Rat passierte. Dieses teure Geschenk musste man noch schnell den Bürgern unterm Weihnachtsbaum legen, …

Ein teures Weihnachtsgeschenk Weiterlesen >

Bildquelle: Harzkurier.de

Zum Scheitern der Fusion zwischen Bad Sachsa und der Samtgemeinde Walkenried Ein Kommentar von Timo Rose, Ratsherr der Gemeinde Wieda Die Fusionsbemühungen zwischen Bad Sachsa und der Samtgemeinde Walkenried, mit deren Mitgliedsgemeinden Walkenried, Wieda und Zorge, sind gescheitert. Mich wundert …

Wenn die Alternativlosigkeit eine Alternative wird Weiterlesen >

Bericht im Harzkurier am 5. April 2014

Gestern stimmte Timo Rose (Die Linke.) gegen die Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Ratsmitglieder. Diesem Beispiel wollte allerdings kein anderer Lokalpolitiker folgen und somit wurde die Erhöhung mehrheitlich beschlossen. Bei der Ratssitzung der Gemeinde Wieda am gestrigen Donnerstag stand u.a. der …

Mit gutem Beispiel vorangehen … Weiterlesen >