Autor: Timo

Rankingliste in Bürgerfragestunde des Rates ein Thema

Verwaltung der Samtgemeinde stellt Änderung in Aussicht In unseren letzten Artikel haben wir ja bereits auf die unmöglichen Rankinglisten zur Ferienpassaktion hingewiesen. Nun fand gestern am 22.07.2008 eine Ratssitzung der Gemeinde Wieda statt. Natürlich gab es, wie immer, eine Bürgerfragestunde

Als Info – Information über Erneuerungsmaßnahmen der Ortsdurchfahrt

Veranstaltung der Gemeinde im Kurhaus zum Thema Ortsdurchfahrt und Kosten Bei einer Veranstaltung im Kurhaus wurden heute, am 31.07.2008, die Anwohnerinnen und Anwohner der Ortsdurchfahrtdarüber informiert, was seit dem 28.07.2008 in Wieda an Bürgersteig und Straße gewerkelt wird. Abgesehen von

Nachgehakt! Gerüchte sind anscheinend nicht zutreffend

Zwangshypotheken soll es angeblich nicht geben Seit der Bekanntgabe der Bürgersteigerneuerung hält sich innerhalb von Wiedas das hartnäckige Gerücht, dass es zu Zwangshypotheken auf das Hauseigentum kommen könnte, wenn man die anteiligen Kosten für die Bürgersteige nicht zahlen kann. Wenn

Schriftliche Antwort auf unsere Anfrage Ortsdurchfahrt

Antworten auf unsere Anfrage schriftlich bestätigt Gestern (am 08. August) haben wir die Antwort der Samtgemeinde Walenried auf unsere Anfrage zum Thema Ortsdurchfahrt erhalten. Uns wird schriftlich wiederum bestätigt, dass die Genehmigung einer Ratenzahlung nicht von der Bereitschaft zur Eintragung

Klostermarkt Walkenried – kein Zutritt ohne Bezahlung

Das ist nicht menschlich! Es hat mit Christlich rein gar nichts zu tun Der Walkenrieder Klostermarkt 2008 findet am 27. und 28. September 2008 auf dem neugestalteten Vorplatz vor dem ehemaligen Zisterzienserkloster Walkenried statt. Der Markt wird von der Gemeinde

Samtgemeindebürgermeister Uhlenhaut erhält erneut Schreiben

Der Ortsverband DIE LINKE. Wieda fordert die Samtgemeinde auf: ,,Freier Eintritt für Bürger mit geringen Einkommen und für SGB2 Bezieher“ Nachdem bei der letzten Samtgemeindesitzung im Kurhaus Wieda eine Nachfrage von Timo Rose ergab, dass sebst die Anwohner des Klostervorplatzes

Klostermarkt: Wir müssen draußen bleiben!

Der Klostermarkt ist zu Ende. Laut dem Harzkurier waren ca. 16.000 Interessierte dort, um den Klostermarkt zu besuchen.

Wir müssen draußen bleiben! Dank …

Auch 2009 kein Zutritt beim Klostermarkt Eine aktuelle Anfrage des Ratsabgeordneten Timo Rose im Samtgemeinderat Walkenried zum Klostermarkt 2008 und 2009 machte leider erneut sehr deutlich, dass für finanzschwache Menschen auch weiterhin der Zutritt bei regionalen Kultureignissen verschlossen bleibt. Hierzu

Haushaltssicherungskonzept ist sinnfrei

Ist das Haushaltssicherungskonzept sinnfrei? Bei der letzten Samtgemeinderatssitzung am 18. November wurde erneut das Haushaltsicherungskonzept behandelt. Der Landkreis Osterode hatte um Nachbesserungen gebeten und deshalb fand dieses Konzept (in einer leicht veränderten Form) erneut den Weg auf die Tagesordnung. Schon

Antrag Hydrantenbemalung abgelehnt

Der Samtgemeindeausschuss möge der Durchführung eines Wettbewerbes zur Hydrantenbemalung im Frühjahr 2008 unter dem Motto „Bunt statt Braun“ zustimmen. Begründung: Die rechtsextremistische Partei NPD verstärkt ihre Präsenz im Landkreis Osterode am Harz und versucht durch Propaganda verstärkt Jugendliche für sich

Top